Projekt "Oberpfalz dual"
Projekt "Oberpfalz dual"
Unter den zahlreichen Ehrengästen war auch Bundestagsabgeordneter Albert Rupprecht vertreten
Xpert 40 in Aktion
Xpert 40 in Aktion
Schlüsselübergabe
Schlüsselübergabe
Bystronic Deutschland Geschäftsführer Oliver Friz und Landrat Wolfgang Lippert bei der Schlüsselübergabe
1
2
3

Bildung 4.0 mit Bystronic

Januar 2017

 

Das Berufsschulzentrum Wiesau lud zur Auftaktveranstaltung „Oberpfalz dual“ ein. Das Projekt ist einmalig in der Oberpfalz und kombiniert das duale Studium mit einer zusätzlichen beruflichen Ausbildung in den Bereichen Metall und IT. Das große Ziel ist hierbei die Fachkräftesicherung. Damit sollen Unternehmen in der Region mit hochqualifizierten Kräften ausgestattet werden und den jungen Leuten eine neue Perspektive in der Heimat geschaffen werden.

Beteiligt an dem Projekt „Oberpfalz dual“ sind mit der Berufsschule Wiesau die umliegenden technischen Hochschulen aus Amberg-Weiden und Regensburg sowie die Fachhochschule aus Hof. Ebenfalls mit vertreten sind dabei die IHK Regensburg und die Handwerkskammer Regensburg.

Im ersten Schritt sind besonders die Studiengänge im Bereich IT und Maschinenbau gefragt. Damit die Theorie auch in die Praxis umgesetzt wird, steht seit dem eine Xpert 40  in den Schulungsräumen bereit, die an diesem Tag feierlich eingeweiht worden ist.

Start des neuen Verbundstudiums wird Herbst 2017 sein.

Ein Highlight der Veranstaltung war Pfarrer Max Früchtl der um den Segen Gottes bat.
Ein Highlight der Veranstaltung war Pfarrer Max Früchtl der um den Segen Gottes bat.

Impressum   |   Datenschutz   |   Rechtliche Hinweise   |   Copyright © by Bystronic

 
top
Diese Webseite verwendet Cookies. Warum? Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren.