Bystronic AG an der Börse

Bystronic AG an der Börse

Mai 2021

Der 3. Mai 2021 ist ein historischer Tag für Bystronic sowie auch für unsere Mitarbeitenden, Kunden, Partner, Aktionäre und Investoren. Denn die Aktien der Bystronic AG werden heute zum ersten Mal unter dem Ticker-Symbol «BYS» an der Schweizer Börse SIX Swiss Exchange gehandelt.

Bystronic etabliert sich als eigenständiges und zukunftsorientiertes Unternehmen am Kapitalmarkt.

An der Conzzeta Generalversammlung vom 21. April haben die Aktionäre die Umfirmierung von Conzzeta AG zu Bystronic AG beschlossen. Unter dem neuen Ticker-Symbol BYS wird seit heute, dem 3. Mai 2021, die Bystronic AG an der Schweizer Börse SIX gehandelt. Die Umfirmierung ist die Folge der von Conzzeta Ende 2019 angekündigten strategischen Transformation und Fokussierung auf das Segment Blechbearbeitung (Bystronic) und dem Verkauf aller anderen Geschäftsaktivitäten.

Die kotierten Namensaktien der Conzzeta AG wurden per heute auf Bystronic übertragen. Der Conzzeta Verwaltungsrat (VR) wird der neue VR der Bystronic AG.

«Das ist ein historischer Moment. Ich bin stolz diesen speziellen Tag mit unseren Kunden, Investoren und dem ganzen Bystronic Team weltweit zu teilen.»


Alex Waser, CEO

Alex Waser, CEO
Alex Waser, CEO

Strategie 2025 – Mit neuen und innovativen Lösungen noch näher beim Kunden

Wir positionieren uns als modernes, nachhaltig geführtes und agiles Unternehmen in einem zukunftsorientierten Markt. In diesem Zusammenhang hat Bystronic im November 2020 die «Strategie 2025» präsentiert. Alex Waser fasst zusammen: «Bystronic wird sich mit neuen und innovativen Lösungen noch näher beim Kunden positionieren».

Durch die Innovationskraft unserer Mitarbeitenden und einem noch stärkeren Fokus auf Software und Service werden wir die hochgesteckten Ziele erreichen. Wir investieren in unsere Niederlassungen weltweit, um zukünftig noch schneller auf Kunden- und Marktbedürfnisse eingehen zu können. Und als Gesamtlösungsanbieter haben wir kundenspezifische Smart-Factory-Lösungen mit integrierten Einzelanlagen zu einem vernetzten Produktionssystem.

Cookie-Einstellungen

Bystronic verwendet „erforderliche Cookies“, um den Betrieb der Website zu gewährleisten, „Präferenz-Cookies“, um Ihr Website-Erlebnis zu optimieren, und „Marketing und Analyse-Cookies“, die von Dritten verwendet werden, um Marketingmaßnahmen z. B. auf sozialen Medien zu personalisieren.
Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern, indem Sie auf jeder Seite unten auf den Link „Cookie-Einstellungen“ klicken. Weitere Informationen zu Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.